Förderprojekte

Vom Beginn ihrer Fördertätigkeit im Jahr 1992 bis 2016 hat die Stiftung 157 Vorhaben mit einer Gesamtsumme von 288.000 Euro unterstützt. Ob es sich dabei um Kunstprojekte, Geschichtsaufarbeitung oder soziale Initiativen, um Stadterneuerungsimpulse oder bauliche Nothilfe handelte – immer dienten sie in identitätsstiftender Weise den Bewohnern des Viertels und folgten dem Ziel, dessen besonderen Charakter nachhaltig zu bewahren.